Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider Vinaora Nivo Slider

Kunstrasen

UNTERBAUVARIANTEN FÜR KUNSTRASEN:

A) DYNAMISCHER UNTERBAU:

 

Pos.1: Oberbodenabhub in anfallender Stärke ca. 30 – 40 cm, Abhubmaterial im Gelände einbauen oder zum Abtransport seitlich lagern.
 
Pos.2: Baugrundplanum mit 0,6 % Quergefälle herstellen und setzungsfrei verdichten.
 
Pos.3: Drainage in Form von Rohrdrainagen mit PVC-Sickerrohr nur nach Erforderlichkeit bei schlecht sickerfähigem Baugrund.
 
Pos.4: Schotterunterbau bestehend aus Frostschutzschotter, Körnung 0-70, Rundschotter (Grubenschotter) oder Bruchschotter, Körnung 35-55, Schichtstärke 30-35 cm.
 
Pos.5: Mechanisch stabilisierte Tragschichte, bestehend aus lehmfreiem Bruchschotter (Grädermaterial), Körnung 0-32, frostbeständig, Schichtstärke 7 cm, Abweichung von der Sollhöhe max. +- 10 mm, Ebenflächigkeit max. 10 mm Spalthöhe unter der 4 m Latte.
 
Pos.6: Verlegesandschichte ca. 2-3-cm stark aus gut verdichtungsfähigem Bruchsand, Körnung 0-4, Feinplanie mit einer Ebenflächigkeit von max. 6 mm Spaltweite unter der 4 m Latte.  -->in Regie

!! Für die Güte der Werkstoffe, die Ausführung und Einbaugenauigkeit ist die ÖNORM B 2606 Teil III maßgebend !!

B) DRAINASPHALT UNTERBAU:

 

Pos.1: Oberbodenabhub in anfallender Stärke ca. 30 – 40 cm, Abhubmaterial im Gelände einbauen oder zum Abtransport seitlich lagern.
 
Pos.2: Baugrundplanum mit 0,6 % Quergefälle herstellen und setzungsfrei verdichten.
 
Pos.3: Drainage in Form von Rohrdrainagen mit PVC-Sickerrohr nur nach Erforderlichkeit bei schlecht sickerfähigem Baugrund.
 
Pos.4: Schotterunterbau bestehend aus Frostschutzschotter, Körnung 0-70, Rundschotter (Grubenschotter) oder Bruchschotter, Körnung 35-55, Schichtstärke 30-35 cm.
 
Pos.5: Mechanisch stabilisierte Tragschichte, bestehend aus lehmfreiem Bruchschotter (Grädermaterial), Körnung 0-32, frostbeständig, Schichtstärke 5 cm, Abweichung von der Sollhöhe max. +- 10 mm, Ebenflächigkeit max. 10 mm. Spalthöhe unter der 4 m Latte.
 
Pos.6: Untere Bitumensplittdecke: Liefern und im Heißeinbauverfahren voll wasserdurchlässig herstellen. Einbaustärke 4 cm (i.M. ca. 80-90 kg/m²). Bindemittel B 80 oder B 200, Bindemittelgehalt nach Eignungsprüfung 3,5 – 6,0 Gew. % Kornzusammensetzung 2/12 mm mit Zusatz von Brechsand und Füller, Hohlraumgehalt 15 – 20 Vol. % Verdichtungsgrad 96 %. Gleichmäßige Struktur. Ebenflächigkeit max. 6 mm unter der 4 m Latte. Im Gefälle 0,6 %.
 
Pos.7: Obere Bitumensplittdecke: Liefern und im Heißeinbauverfahren voll wasserdurchlässig herstellen. Einbaustärke 3 cm (i.M. ca. 60-65 kg/m²). Bindemittel B 80 oder B 200, Bindemittelgehalt nach Eignungsprüfung 4,5 – 6,5 Gew. % Kornzusammensetzung 2/8 mm mit Zusatz von Brechsand und Füller, Hohlraumgehalt 12 – 15 Vol % V erdichtungsgrad 96 %, sonst wie Pos. 6.

!! Für die Güte der Werkstoffe, die Ausführung und Einbaugenauigkeit ist die ÖNORM B 2606 Teil III maßgebend !!